VOF DOSB

Wettbewerbsbeitrag Verwaltungsgebäude Deutscher Olympischer Sportbund

Durch die Lage des DOSB im Frankfurter Stadtwald fehlten diesem klassische städtebauliche Bezüge, durch die zurückgesetzte Lage ein städtebauliches Entree im öffentlichen Straßenraum. Der Entwurf zur Sanierung und Erweiterung des Deutschen Olympischen Sportbunds sieht einen klar definierten, repräsentativen Vorplatz als Entree des DOSB vor. Der im Grundriss als Kammstruktur ausgelegte Neubau erzielt optimale Flächeneffizienz, kurze Wege und anteilig geringe innere Erschließung.

Technische Daten

Teilen