IG-Metall Bildungszentrum

Wettbewerb, 2.Platz

Sprockhövel

Das Neubaukonzept sollte in Architektur und Gebäudetechnik einen hohen Anspruch wahren und die übergeordneten Ziele der IG-Metall einbeziehen: Um ein motivierendes Lern- und Freizeitumfeld zu schaffen, sollte ein modernes Tagungshotel mit einem innovativen Energie- und Gebäudekonzept mitten in der Natur entstehen. Zentrale Idee ist, den Neubau mit der Landschaft zu verzahnen und mit dem Foyer eine kommunikative Mitte auszubilden. Es ist verbindendes Element zwischen Hotelriegel, Seminar- und Verwaltungsbereich. Es öffnet sich über den Atriumgarten zum Landschaftsraum und verknüpft so Innen und Außen.

Technische Daten

Baubeginn:
2008

Bruttogrundfläche:
12.900 m²

Teilen