Grund­schule

Oberursel/Oberstedten

Es entstand ein klar strukturiertes Gebäude für eine 4-zügige Grundschule mit Betreuungszentrum und Mensa, das über eine Spielstraße erschlossen wird. Die Schule umschließt u-förmig den Schulhof, der sich zum Landschaftsraum hin öffnet. Mittelpunkt der Grundschule ist eine zentrale Foyerfläche mit variablen Nutzungsmöglichkeiten. Eine Erdsondenanlage heizt und kühlt das Foyer. Regenwasser wird in einer Zisterne aufgefangen und zum Bewässern genutzt.

Lesen Sie hierzu auch die Veröffentlichung unter:

http://www.dai.org/oeffentlichkeitsarbeit/baukultur/beitraege/317-grundschule-und-kindertagesstaette-in-oberursel

Technische Daten

Bauzeit:
2002 - 2006

Bruttogrundfläche:
76.000 m²

Bruttorauminhalt:
31.700 m³

Teilen