Süwag Energie AG

Frankfurt/Höchst

Die zentralen Kommunikationsflächen sind im Erdgeschoss angeordnet und für Kunden und Mitarbeiter auf kurzem Wege erreichbar. Die Obergeschosse bilden für die Mitarbeiter eine hohe Flexibilität für Belegung und Bürostrukturen. Durch die dezentrale Anordnung der vertikalen Erschließungen in den tiefen Ecken können verschiedene Nutzungsbereiche gebildet werden. So entsteht eine durchgängige, um die Kerne fließende, flexible Bürofläche, die durch die offene Gestaltung eine tageslichtdurchflutete und freundliche Arbeitsatmosphäre schafft.

Technische Daten

Bauzeit:
2007 - 2010

Bruttogrundfläche:
27.300 m²

Bruttorauminhalt:
106.900 m³

Bauherr/Auslober:
Süwag Energie AG

Teilen