Westend Ensemble

Aufstockung und Umnutzung

Frankfurt

An der Ludwig-Erhard-Anlage im Frankfurter Westend entsteht durch unsere Planung ein Beispiel, wie Konversion verantwortungsvoll gestaltet werden kann. Das ehemalige Bürogebäude der Post wird im Kontext eines Kulturdenkmals aus der Gründerzeit durch Aufstockung nachhaltig zu einem Wohn- und Geschäftshaus umgenutzt. So sollen neben geförderten und frei finanzierten Wohnungen eine Kita, eine Postfiliale sowie kleinteilige Gastronomie-, Büro- und Ladenflächen entstehen. Hierzu wird die bestehende Substanz um 4 Geschosse aufgestockt. 

Technische Daten

Bruttogrundfläche:
19.800 m²

Bauherr/Auslober:
CG Gruppe

Typologie:
Wohnungsbau, Gewerbe

Leistungsphase:

1, 2, 3, 4

Teilen